Popper lesen Punk

dichter vor berglandschaft

Ein kommentierter Vortrag zu Lyrik von Anschiss bis Schlepphoden

Von Schleimkeim über Normahl bis Boskops: Selten haben Musiker so schillernde und nachhaltige Zeilen verfasst wie die Pioniere des pöbelnden Deutschpunk, mit der sie ganze Generationen entscheidend prägten. Es geht um die essentielle Auseinandersetzung mit den Herausforderungen einer modernen Gesellschaft, die Dialektik von Kampf und Müßiggang, die Rolle des Individuums auf der adornoschen Suche nach dem richtigen Leben im falschen.

Welche Rolle spielt eigentlich Eisenpimmel im deutschen Lyrikkanon? Können vielleicht gerade die Texte der Kassierer jungen Abiturienten die nötige Energie abringen, eigene Literatur abseits des konventionellen Kreativbetriebs zu verfassen? Inwieweit haben Abwärts den Zusammenbruch der Sowjetunion und des Kalten Kriegs vorhergesehen? Sind Fehlfarben neoliberal? Wie viel Kafka steckt in Chaos Z und der Knochenfabrik? Wie viel Melancholie steckt in dem Lied „Der Kneipe zur trockenen Kehle“? Und wann werden die Texte der Deutschen Trinkerjugend, Slime, Toxoplasma und Hans-A-Plast endlich im Unterricht erörtert?

Der Literaturwissenschaftler Costa Carlos Alexander und der Lyriker Jan Egge von Sedelies der Kapelle Beatpoeten beschäftigen sich schon lange mit den speziellen Reimschemata besonders rüder Punk-Ensembles und suchen nach den Bruchstellen, die ein Versmaß erst zu lyrischen Umsturzstrategien machen.

Ihre Ergebnisse präsentieren sie einem kundigen Fachpublikum als Expertenlesung. Dazu gibt es Rotwein, Russisch Brot und schummriges Licht. Um Abendgarderobe wird gebeten.
Suit up! Only Anarchists Are Pretty!

Hier die Termine. Anfragen an Ayse Hogefeld unter beatpoeten(ät)googlemail(punkt)com

Advertisements

4 thoughts on “Popper lesen Punk

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: