06. Juli 2013 – Essen – Extraschicht

Bagger und Egge

„Wo wollt ihr denn hin?“ Der Typ schaut uns durchdringend an. Auf seinem Unterarm prangt ein fettes Böhse-Onkelz-Tattoo, auf seiner Jacke stehen Runen, in der Hand hält er ein Pils. Nimmt einen Schluck, setzt ab. Schaut uns wieder an. „Zur Zeche Zollverein.“ „Was ist denn da?“ „Kultur und so.“ „Und ihr macht da was?“ „Ja, so Techno mit Sprechgesang.“ „Geil.“ Sein Gesicht hellt sich auf, er prostet uns zu und erklärt den Weg zur Zeche im Norden der Stadt. Willkommen in Essen.

„Ich kann dieses ewige ‚Der Ruhrpott ist kaputt‘-Gelaber nicht mehr hören. Schau dich mal um, die Leute sind so geil hier. Alle nett, alle hilfsbereit. Sicher, dass ist hier nicht irgendein angesagter Stadtteil in Berlin oder München. Aber willst du da wohnen? Essen ist grün, günstig, hier wohnen geile Menschen. Ich habe hier meine Familie und Arbeit. Was soll ich denn woanders?“

„Weißt du, mein Großvater hat hier noch in der Zeche gearbeitet. Da hinten in der Kockerei. Ist auch nicht alt geworden. Aber glücklich war der. Jedes Wochenende zum Fußball. Nach Schalke. Das fand die Familie meiner Mutter nicht so geil. Die war Rot-Weiß-Essen-Fans. Naja, irgendwann ist er dann an ner Staublunge krepiert. Aber glücklich war der.“

Plakat und Costa

„Vor ein paar Jahren sah das noch viel schlimmer aus hier. Diese Sache mit der Kulturhauptstadt hat Essen echt was gebracht. Und der Bahnhof ist wirklich viel besser geworden. Nur viel zu viele Alkoholiker.“

„Das Ruhrgebiet ist geil. Du kannst mit der S-Bahn überall hin. Nach Bochum, Dortmund, Oberhausen, sogar nach Düsseldorf, aber da willste ja nicht hin. Ist ja scheiße da. Lass dir keinen erzählen. Der Pott ist für jeden anders. Also so wie überall auch. Hauptsache die richtigen Leute und immer ein bißchen was über für den Spaß am Feierabend.“

„Ihr wollt noch was essen? An einem Samstagabend um 1 Uhr? Vergesst es. Um diese Uhrzeit kriegt ihr in diesem Stadtteil höchstens was bei McDonalds. Sonst ist hier alles dicht. Schau mal, selbst die Trinkhallen sind fast alle zu. Und das wird von Jahr zu Jahr schlimmer hier. Das ganze Ruhrgebiet geht kaputt. Da kannst du noch so viele Kulturveranstaltungen machen – der Pott ist das neue Ostdeutschland.“

Wir haben an der Oberfläche Essens gekratzt, wir kommen wieder. Vielen vielen Dank!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s