28. Juli 2012 – Berlin – New Yorck/Bethanien

Weil Dortmund ein Naziproblem hat, gibt es vom 24. August bis zum 2. September dort ein Antifacamp. Weil wir das gut finden und die Menschen unterstützen wollen, haben wir auf der dazugehörigen Soliparty im New Yorck im Bethanien-Haus in Berlin-Kreuzberg gespielt. Die Bühne durften wir uns mit den super Jungs von Laubsägenmassaker III aus Thüringen teilen. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s