22. Juli 2011 – Oerlinghausen – JZO

Das Jugendzentrum Oerlinghausen hat in diesen Wochen seinen 35. Geburtstag gefeiert. Als wir am Freitag ankamen, humpelten einige noch vom Fußballturnier wenige Tage vorher. Nachdem wir für eine knappe Stunde selbst die Pille hin- und hergekickt haben, wussten wir, wie gefährlich das sein kann. Uns ist aber nichts passiert, außer der Erkenntnis, alt und schlapp geworden zu sein.

35, sow das JZO, sind wir noch lange nicht, aber die Jahre haben auch bei uns ihre Spuren hinterlassen. Also konzentrierten wir uns lieber auf das, was wir noch hinkriegen und stiegen als zweite von drei Bands auf die Bühne. Es war ein lustiger Abend, vor allem, weil Kollege Murphy von Glasnost AG alles gab, um  nicht nur seine Gitarre heulen zu lassen. Seine Band sei euch an dieser Stelle auch ans Herz gelegt.

Auf der schnellen Rückfahrt fiel uns zum ersten Mal seit langer Zeit wieder die krassen Lkw-Fahrer auf, die keine Lust hatten, normal zu fahren…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s