31. Juli 2010 – Hannover – Gartenfest

Stellt euch vor: Ihr kommt in einen Zaubergarten, mit Lampions, mit vielen Blinklichtchen, mit geschmückten Bäumen, mit Hängematten und Sofas, mit einem Krökler, mit Planschbecken, mit zwei Tanzböden, auf denen gute DJs deinen Lieblingssound spielen, mit einer tollen Bar (an der es sogar unser neues Lieblingsgetränk Munich Mule gibt), mit einem Grill, an dem ein falscher Hase falschen Hasen grillt, und das Beste: mit ganz vielen tollen Menschen, die dort den Sommer feiern, ihren Garten und viele Geburtstage von lieben Menschen. So einen Garten findet man nicht nur bei Alice im Wunderland, sondern auch in Hannover. Wo, das sagen wir nicht.

Nur soviel: Es war ein zauberhafter Abend, und als wir morgens aus dem Kanal stiegen, in dem wir auf dem Rücken treibend die aufziehenden Wolken beobachteten, da war auf einmal dieses Gefühl, das einem nach durchfeierten Sommernächten überkommt: Die Angst vor dem Winter.

Lad dich voll mit Sonne und warmen Wind. Bald wird es wieder matschig, fies und dunkel. Bis dahin findet ihr uns unter freiem Himmel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s