25. Juli 2010 – Irgendwo


Hej, alles gut? Ich weiß zwar nicht, was ihr macht, aber toll, dass ihr den ganzen Weg zu uns gekommen seid. Danke, wir freuen uns echt über jede Band, die zu uns kommt! Mark, der euch gebucht hat, ist heute nicht da. Klärt das mit den Fahrtkosten dann später mit ihm. Wann wollt ihr essen? Getränke machen wir so, ihr müsst einfach sagen, was ihr trinken wollt. Ach, übrigens: Wir haben hier ein echt krasses Naziproblem, also passt besser auf. Ihr kennt Finn? Geiler Typ, mit dem hab ich früher in ner Punkband gespielt! Wie jetzt, Kabel für die DI-Box? Soll ich euch gleich zeigen, wo ihr euer Zeug lassen könnt. Ich hab echt schon viel von euch gehört, geil, dass ihr es mal hergeschafft habt. Früher fand ich euch geiler, inzwischen macht ihr echt kommerzielles Zeug! Wann müsst ihr morgen weiter? Es gibt auf jeden Fall Frühstück bei mir, ich hab extra Aufstrich gemacht! So ein Pech, heute feiert das größte Wohnprojekt der Stadt Sommerfest, da kommen sicher nicht so viele Leute. Ich hab euch auf der Fusion gesehen, Hammer! Und jetzt hier! Wir wussten nicht, ob wir eher Stühle vor die Bühne stellen sollten oder ob die Leute zu eurer Musik tanzen. Keule aus Leipzig hat euch in Frankfurt gesehen und euch empfohlen. Eure Lieder laufen auf jeden Fall die ganze Zeit bei uns im Büro. Hier sind eure drei Getränkemarken. Wie heißt das eigentlich, was ihr da macht? Werbung habe ich leider nicht geschafft, und nebenan ist diesen Abend leider Studiparty. Schön, dass ihr da seid.

Advertisements

2 thoughts on “25. Juli 2010 – Irgendwo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s